Kein Knochenkamm – Holz tut es doch auch!

IMG_20160207_152609Drei Brettchen mit gesägten Zinken werden schließlich mit einem kleine Abschluß an beiden Seiten zu einem Kamm zusammengefügt und nach dem gleichen Konzept ein Etui angefertigt. Nach etwas schleifen und polieren sieht das ganze schon recht brauchbar aus.

 

Holzkamm mit Etui

Holzkamm mit Etui

Auch wenn die vorgezeichneten Muster sicher nicht die schwierigsten waren, war es sehr interessant zu sehen wie gut sich Buchs beschnitzen lässt. Für die Kreisaugen habe ich mir extra einen kleinen Kreisaugenbohrer aus einem Nagel hergestellt. Eine feine Sache,  die sicherlich noch öfter zum Einsatz kommen wird.

Zu guter Letzt noch ein Bild des fertigen Kamms. Ich bin gespannt wie lange die Zinken im Einsatz durchhalten werden.

Der fertige Kamm

Der fertige Kamm

Weiterführende Informationen

This entry was posted in Handwerkliches, Holzbearbeitung and tagged , , . Bookmark the permalink.

3 thoughts on “Kein Knochenkamm – Holz tut es doch auch!

  1. Whoa, das nenne ich mal fein gearbeitet!
    Bei meinen Bandsägefähigkeiten würde ich mir das nicht zutrauen…
    Bin gespannt auf den fertigen Kamm 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.